Die paper implementation des Kompetenzmodells der Bildungsstandards Geographie (DGfG) – Eine Analyse der Weiterentwicklung des bayerischen Gymnasiallehrplans Geographie zum kompetenzorientierten LehrplanPLUS
PDF

Schlagworte

Implementierung, Bildungsstandards Geographie, LehrplanPLUS Bayern, kompetenzorientierter Lehrplan, Kompetenzorientierung

Zitationsvorschlag

Schöps, A. (2021) Die paper implementation des Kompetenzmodells der Bildungsstandards Geographie (DGfG) – Eine Analyse der Weiterentwicklung des bayerischen Gymnasiallehrplans Geographie zum kompetenzorientierten LehrplanPLUS, Zeitschrift für Geographiedidaktik - ZGD, 45(2), S. 3-36. doi: 10.18452/23109.

Abstract

Mit der Einführung, Veröffentlichung und bundesweiten Verbreitung der Bildungsstandards Geographie durch die Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG) im Jahre 2006 ging auch die Hoffnung auf eine sukzessive Implementierung
einher, welche darin resultieren sollte, dass sich die Bildungsstandards sowohl im non-formalen Unterrichtsalltag als
auch im formalisierten Kontext der Lehrpläne bzw. Curricula der einzelnen Länder der BRD wiederfinden. Gleichwohl
fehlen hinsichtlich einer solchen paper implementation bislang entsprechende Forschungserkenntnisse, so dass die Frage nach dem tatsächlichen Impact der Standards im Schulwesen noch als unbeantwortet gelten muss. Vorliegender Artikel vergleicht den bayerischen Gymnasiallehrplan Geographie (2004/2009) mit dem neuen, 2017 in-Kraft-tretenden LehrplanPLUS Gymnasium Geographie unter dem Aspekt der Implementierung des Kompetenzmodells der Bildungsstandards Geographie. In übergeordneter Sichtweise versteht er sich als Beitrag zur Entwicklung einer geographiedidaktischen Implementierungsforschung. Dabei soll der Frage nachgegangen werden, ob und ggf. in welchem Differenzierungsgrad sich das Kompetenzmodell der Bildungsstandards im neuen Lehrplan wiederfindet, dort also formal implementiert ist. Als methodischer Rahmen dient hierbei ein neu entwickeltes Analyseinstrument auf Grundlage der qualitativen Inhaltsanalyse. Wie die Ergebnisse der vorgestellten Studie zeigen, kann in Bayern eine Weiterentwicklung des Geographielehrplans hin zu einer expliziten Kompetenzorientierung konzediert werden, die mit einer deutlich nachweisbaren paper implementation der Bildungsstandards Geographie der DGfG im neuen LehrplanPLUS Geographie einhergeht. Bei detaillierterer Betrachtung zeigt sich gleichwohl, dass die inhaltliche Übereinstimmung mit den Bildungsstandards im Bereich der sechs Kompetenzbereiche am höchsten ist, über die Ebene der 24 Kompetenzen bis zu den 77 Einzelstandards jedoch insgesamt sukzessive sinkt und mitunter erheblich variiert.

PDF
Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International.
Diese Webseite verwendet Cookies - weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK