Innovationstransfer im Fokus
PDF

Schlagworte

Transfer
Innovation
scaling up
Bildungsforschung
Theorie-Praxis Problem
Transferforschung
Transferpraxis

Zitationsvorschlag

Jakobs, L. (2021) Innovationstransfer im Fokus, Zeitschrift für Geographiedidaktik - ZGD, 49(2), S. 32-49. doi: 10.18452/23385.

Abstract

Der Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in unterrichtliche Kontexte erfährt in den letzten Jahren eine zunehmende Bedeutung. Parallel zu Entwicklungen in vielen bildungswissenschaftlichen Disziplinen offenbaren sich in der Geographiedidaktik diesbezüglich große Herausforderungen, die sich in vielen Bereichen in einem Transferdefizit manifestieren. Unklarheiten bestehen insbesondere über den Transferbegriff, sowie über die Gestaltung erfolgreicher Transferprozesse. Im vorliegenden Beitrag soll sich dem Transferbergriff in einer definitorischen Auseinandersetzung genähert werden, um aufbauend auf einem elaborierteren Verständnis ein theoretisch hergeleitetes Prozessmodell aufzuzeigen. Orientiert an empirischen Erkenntnissen werden anschließend zehn Merkmale erfolgreicher Transferprozesse, sowie zwei best-practice Beispiele dargestellt. Abschließend werden daraus Implikationen für die geographiedidaktische Transferforschung und -praxis abgeleitet.

PDF
Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International.
Diese Webseite verwendet Cookies - weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK